HSRlab: Produkte entwickeln im Schülerlabor

Im Schülerlabor HSRlab betreiben Schulklassen der Oberstufe in einer eintägigen Live-Simulation ihre eigene Firma. Dazu tauschen die Schülerinnen und Schüler für einen Tag den Klassenraum gegen einen Arbeitsplatz im Produktionsbetrieb. Im HSRlab arbeiten sie als Teams von Designerinnen, Forschern, Technikerinnen, Projektleitern (Kommunikation) und Finanzexpertinnen zusammen.

Die fünf Teams lernen alle fünf Berufe kennen und lösen ihre spezifische Aufgaben – mit einem gemeinsamen Ziel: Am Ende des Tages soll ein markttaugliches Serienbauteil aus der Spritzgussmaschine fallen. Nach einem erfolgreichen Tag im HSRlab nehmen alle Schülerinnen und Schüler ein eigenes Exemplar ihres selbst designten und produzierten Produkts mit nach Hause. Sie haben den gesamten Prozess eines produzierenden Unternehmens kennengelernt – von der Idee bis zum fertigen Produkt.

Forschen, Berechnen, Produzieren: Ein Tag im HSRlab

Das HSRlab leistet einen aktiven Beitrag zur Nachwuchsförderung.
Schulausflug ins Schülerlabor der HSR
Oberstufen Schüler im HSRlab
Im HSRlab produzieren Schülerinnen und Schüler selbst Trinkbecher.
Schülerinnen und Schüler beim Produzieren im Schülerlabor
Oberstufen-Schülerinnen auf Klassenfahrt im HSRlab
Ein Nachwuchsprogramm zum Selbst Anpacken: HSRlab
Mit einem Schulausflug die Berufsorientierung fördern: HSRlab
Das ForscherInnen-Team im HSRlab
Am Beginn des Tages wählen die Teilnehmenden, in welchem Team sie mitarbeiten möchten.
Tagesausflug HSRlab: Einblick in den Projektalltag in einem Industrieunternehmen
Kurz vor der Berufswahl ist das HSRlab für Schülerinnen und Schüler besonders interessant.
Am Ende des Schulausflugs im Labor nehmen die Jugendlichen ihren selbst produzierten Becher mit nach Hause.

Edith S. Ambühl – Allmend. Einblicke

Besuchen Sie die Ausstellung in der HSR Bibliothek vom 20....

HSR Stellenbörse am 25. April 2018

Sie möchten Kontakte mit der Arbeitswelt knüpfen? Besuchen...

Der Frühling ist da – auch am HSR Campus

18.04.18 - Am Dienstag begrüsste die HSR mit einer kleinen Feier den...