Mathematik & Naturwissenschaften

Ingenieurinnen und Ingenieure lösen technische Probleme mit Hilfe von mathematischen und naturwissenschaftlichen Prinzipien. Wir vermitteln Ihnen für Ihren Studiengang massgeschneiderte Kenntnisse in den Grundlagenfächern Physik, Chemie und Mathematik.

Mathematik

Sie lernen jene mathematischen Verfahren zu beherrschen und anzuwenden, die in Ihrem Berufsfeld grundlegendend sind – und legen so das mathematische Fundament für Ihre weitere Ausbildung. Die Module der Mathematik fördern das abstrakte und analytische Denken als wichtige Kompetenz der Ingenieurin, des Ingenieurs. Sie fördern das Verständnis für Zusammenhänge, Verfahren und Anwendungen.

Numb3rs @ HSR

FBI-Agent Don Eppes löst Kriminalfälle mit Hilfe von Mathematik. Die US-amerikanische Fernsehserie „Numb3rs“ inspiriert die Mathematik-Dozierenden der HSR zu einer besonderen Vortragsreihe. Dozierende und Studierende sehen sich gemeinsam eine Folge der Serie an. Danach analysieren sie detailliert die in der Serie angewandten mathematischen Prinzipien.

Weitere Informationen finden Sie auf maths.hsr.ch sowie auf der Numb3rs @ HSR Facebook-Seite.

Damit Sie den erlernten Fundus von Techniken auf ein Problem anwenden können, zeigen wir Ihnen im Mathematischen Seminar, wie Sie ein mathematisches Modell entwickeln.

Ein Beispiel: Sie möchten eine Wetterprognose für einige Tage oder sogar eine Klimaprognose für das nächste Jahrhundert ermitteln. Dazu ziehen Sie die Gleichungen der Fluiddynamik und der Thermodynamik heran. Um eine zuverlässige Prognose zu erzielen, müssen Sie aus den Grundgleichungen geeignete Variablen und Modellgleichungen entwickeln. Genau dieser Prozess wird in herkömmlichen Mathematik-Vorlesungen meistens nicht studiert und noch weniger geübt – das Mathematische Seminar schliesst diese Lücke.

Das Seminar bietet Ihnen die Gelegenheit, in einem eigenen Projekt zu erlernen, wie Sie ein mathematisches Problem bearbeiten, passende Lösungsmethoden ausfindig machen oder neu entwickeln und diese analytisch oder mit dem Computer umsetzen können.

Naturwissenschaften

Sie lernen die physikalischen und chemischen Vorgänge in der Natur kennen. Wir vermitteln Ihnen ihre Bedeutung für die Ingenieurwissenschaften, wie zum Beispiel bei Wärmedämmung, Schwingungen und Energieformen. In Laborpraktika wenden Sie Ihr Wissen unmittelbar an. Im physikalischen Praktikum beschäftigen Sie sich etwa mit der Erzeugung erneuerbarer Energie. Lektionen in Chemie helfen Ihnen, die Prozesse bei der Produktion, der Alterung und dem Versagen von Maschinen und Bauteilen grundlegend zu verstehen. Anhand schwer lösbarer Probleme der Physik oder Informatik vermitteln wir Ihnen, wie Sie ein Problem modifizieren können, damit es sich bearbeiten lässt.

Weiter zu Dozierende

Drohnentage an der HSR am 12. und 13. Oktober

13.08.18 - Zum ersten Mal in der Geschichte der DCL wird vor den Hauptrennen des Drone Grand Prix Lake Zurich unweit der Rennstrecke ein vielseitiges Rahmenprogramm angeboten. Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil verwandelt den Campus am Zürichsee während zwei Tagen in einen...