IPPM - Business Engineering and Productions

Erwägen Sie ein Master-Studium in der MRU Innovation in Products, Processes and Materials - Business Engineering and Productions? Dann möchten Sie wissen, welche Inhalte wir Ihnen vermitteln, wie Ihr Studium strukturiert ist und welche Studienschwerpunkte Sie wählen können.

Die 4 Studienschwerpunkte

Sie entscheiden selbst, in welchem Bereich Sie zur Spezialistin oder zum Spezialisten werden und verschaffen sich damit ein klares fachliches Profil. An der HSR können Sie sich in 4 Studienschwerpunkten spezialisieren.

Industrie 4.0

Sie wenden die Digitalisierung an, um einen Nutzen für das Unternehmen zu schaffen. Sie arbeiten intensiv mit dem DigitalLab@HSR zusammen, das zum Kompetenzfeld «Umsetzung der Digitalisierung in der Industrie» zählt.

Business Engineering

Sie entwickeln neue Geschäftsmodelle und setzen diese in Unternehmen um. Business Engineering schafft die Integration von Betriebswirtschaft und Technik. Sie arbeiten zielgerichtet an der Entwicklung neuer Produkte und entsprechender neuer Geschäftsmodelle.

Produktionsmangement

Ihre Kernkompetenz ist Produktionsmanagement am Industriestandort Schweiz und Sie lernen, die Verbindung von globalen und lokalen Ansätzen zu nutzen.

Supply Chain Management

Supply Chain Management verlangt differenzierte Ansätze – Sie wissen, diese anzuwenden. Die Globalisierung und Digitalisierung macht Supply Chain Management zu einem Schlüsselgebiet in vielen Branchen.

In der Liste finden Sie eine Auswahl verschiedener Projektthemen.

  • Entwicklung des Geschäftsmodells einer Business App
  • Assessment Methoden für Industrie 4.0
  • Reduktion der Durchlaufzeit des Auftragsabwicklungsprozess im Maschinenbau
  • Prozessoptimierung durch Industrie 4.0
  • Augmented Reality für Service Einsätze
  • Track & Trace System zur Unterstützung der Outbound Logistics
  • Simulation von Materialflüssen in der Produktion zur Reduktion der Durchlaufzeiten
  • Lean Management von kundenspezifischen Maschinen & Anlagen
  • Digitalisierungsstrategie für ein Energiedienstleister und Recyclingunternehmen
  • Tracking von Lastwagen zur Optimierung der Logistikperformance
  • Studie Digitalisierte Steckdose
  • Neue Service Business Modelle für Produkte in der Medical Industrie
  • Materialflussoptimierung in der Produktion eines Wäschemaschinenherstellers

Studieren am HSR Campus

Das Studium der Fachlichen Vertiefung findet am HSR Campus in Rapperswil statt. Sie finden alles an einem Ort: Ihre Mitstudierenden und Dozierenden, die Besprechungs- und Arbeitsräume, die Gadgeothek, die Bibliothek, die Mensa und die Badewiese. Die Theorie- und Kontextmodule besuchen Sie in Zürich in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof.

Wie Ihr Studium strukturiert ist

Ihr Studium setzt sich aus Theorie- und Kontextmodulen und Ihrer gewählten Fachlichen Vertiefung Innovation in Products, Processes and Materials - Business Engineering and Productions zusammen. Ihre Vertiefung macht etwa zwei Drittel Ihres Studiums aus. Ihr fachliches Wissen erarbeiten Sie durch Projekt-Arbeiten, Seminaren, ergänzenden Veranstaltungen und der Master-Arbeit. Nach Ihren Interessen wählen Sie Ihren individuellen Studienschwerpunkt. Durch die Auswahl Ihrer Projektarbeiten können Sie Ihre Kenntnisse entweder breit auslegen oder sich in einem Teilbereich spezialisieren.

Seminare

In den Seminaren erwerben Sie Kenntnisse über die neuesten Fertigungs- und Automatisierungstechnologie sowie über Entwicklungs- und Simulationstools. Wir führen zwei Arten von Seminaren durch:

  • Individuelle Seminararbeit
  • Gruppen-Seminararbeit

Projekt- und Masterarbeiten

Die Projekt- und Master-Arbeit bilden den Kern Ihrer Master-Ausbildung. Die Projektarbeit führen Sie in Zusammenarbeit mit einem oder mehreren Industriepartnern oder im Rahmen öffentlich geförderter Projekte durch. Dabei bearbeiten Sie praxisnahe und anwendungsbezogene Forschungsthemen auf hohem fachlichem Niveau. Ihre Resultate fliessen potentiell auch direkt in Produkte oder Prozesse der beteiligten Unternehmen mit ein.

Theorie- und Kontextmodule

Ein Drittel Ihres Master-Studiums absolvieren Sie in Theorie- und Kontextmodulen. Theoriemodule mit technisch-wissenschaftlicher Vertiefung und erweiterte Grundlagen vermitteln Ihnen langfristiges Wissenskapital und schulen Ihre Fähigkeit im abstrakten Denken. Ihren Stundenplan ergänzen Sie mit Kontextmodulen aus den Bereichen Management, Kommunikation und Kultur.

In Absprache mit Ihrem Advisor stellen Sie aus folgenden Modulen Ihren individuellen Stundenplan zusammen.

Flexibel studieren in Teilzeit

Das Teilzeit-Studium an der HSR erlaubt Ihnen, Beruf und Studium flexibel zu kombinieren. Ihr Pensum passen Sie Ihren Lebensumständen an. Sie möchten während des Studiums Ihr Zeitmodell ändern? Ein Wechsel zwischen Teilzeit-Studium und Vollzeit-Studium ist zu jedem Semesterende möglich.

Ihre Studienberaterin, Ihr Studienberater begleitet Sie durchs Studium

Jede Studentin, jeder Student wird intensiv von einer Studienberaterin oder einem Studienberater (Advisor) betreut. Das erste Gespräch mit der Studienberaterin, dem Studienberater findet nach der Zulassung statt. Gemeinsam erstellen Sie einen Studienplan, der Ihren Interessen und Zielen entspricht. In der ISV (Individuelle Studienvereinbarung) halten Sie Ihr Studienziel und die dafür gewählten Module fest. 

Weiter zu Dozierende

HSR Stellenbörse am 25. April 2018

06.04.18 - Sie möchten Kontakte mit der Arbeitswelt knüpfen? Besuchen Sie die HSR Stellenbörse und informieren Sie sich über Ihre Karrieremöglichkeiten.