CAS Projektmanagement für Planerinnen und Planer

Das berufsbegleitende CAS Projektmanagement für Planerinnen und Planer richtet sich an Fachleute aus dem Bau-, Planungs- und Umweltbereich. Die Zusammenarbeit in Teams, die Verhandlungen mit Projektpartnern, aber auch die Kommunikation mit der Öffentlichkeit sind heute Anforderungen, die über die reine Fachqualifikation hinausgehen.

Im Kurs eignen Sie sich wichtige Fähigkeiten im Projektmanagement an. Sie erarbeiten sich grundlegende Kenntnisse zum betriebs- und projektbezogenen Qualitätsmanagement.

Ausführlich trainieren Sie den Aufbau eines effizienten und erfolgreichen Projekts und werden zum Profi in der Projektstrukturierung und –führung.

In den Modulen Verhandlungsführung und Präsentationstechnik beleuchten Sie die Kommunikation von innen nach aussen und verfeinern Ihre Präsentationstechniken. Ihr erlerntes Wissen wenden Sie direkt an, indem Sie gemeinsam mit der Gruppe ein reales, aktuelles Projekt bearbeiten.

Auf den Bezug zu Ihrem Arbeitsfeld legen wir besonderen Wert. Der Kurs bietet Hilfestellungen für Ihre eigenen Projekte, zeigt Wege zur Effizienzsteigerung auf und ermöglicht Ihnen, neue Berufsfelder zu erschliessen.

Das Wesentliche auf einen Blick

AbschlussCAS Certificate of Advanced Studies “Projektmanagement für Planerinnen und Planer”
Beginn, Dauer und Unterrichtszeiten

Nächster Start voraussichtlich August 2019

6 Module mit insgesamt 20 Präsenztagen,

berufsbegleitend

Der Unterricht findet i.d.R. von Donnerstag bis Samstag statt
ZielgruppeFachleute aus dem Bauingenieurwesen, der Landschaftsarchitektur, der Raumplanung, dem Umweltbereich und verwandten Berufen
NutzenEntwicklung von grundlegenden und praktischen Projektmanagementfähigkeiten, die über die im Bachelorstudium vermittelten Kompetenzen hinausgehen
KostenCHF 6‘500
Weitere Informationen
Zulassung

Abgeschlossenes Hochschulstudium oder eine gleichwertige Fachausbildung
Weitere Informationen

Studienumfang20 Kurstage, 12 ECTS Kreditpunkte
Fachliche Schwerpunkte

Projekte planen und strukturieren

Betriebsbezogenes Qualitätsmanagement

EDV-Werkzeuge im Projektmanagement

Projektbezogenes Qualitätsmanagement

Projekte begleiten und führen

Verhandlungsführung, Präsentationstechnik, Kommunikation

Weitere Informationen
StudienführerStudienführer CAS Projektmanagement für Planerinnen und Planer
DurchführungsortHSR Hochschule für Technik Rapperswil
Weitere InformationenDas CAS kann einzeln oder als Teil des MAS Raumentwicklung absolviert werden.
Voraussetzungen

Der Zertifikatslehrgang richtet sich an Fachleute aus dem Bauingenieurwesen, der Landschaftsarchitektur, der Raumplanung, dem Umweltbereich und verwandten Berufen.

Was Sie mitbringen

Sie verfügen über einen Hochschulabschluss und mehrjährige einschlägige Praxiserfahrung im Themengebiet.

Ihr Bildungsweg verlief anders? Falls Sie diese Aufnahmebedingungen nicht erfüllen, jedoch eine adäquate Berufserfahrung im Bereich des Themengebiets vorweisen können, ist eine Aufnahme „sur Dossier“ möglich. Gerne führen wir ein persönliches Gespräch.

Jetzt Kontakt aufnehmen

Kosten

Das CAS Projektmanagement für Planerinnen und Planer kostet CHF 6‘500.

Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl begrenzt ist.

Studieninhalt

Die Inhalte des CAS Projektmanagement für Planerinnen und Planer werden in 6 Modulen vermittelt:

  • Projekte planen und strukturieren
  • Betriebsbezogenes Qualitätsmanagement
  • EDV-Werkzeuge im Projektmanagement
  • Projektbezogenes Qualitätsmanagement
  • Projekte begleiten und führen
  • Verhandlungsführung, Präsentationstechnik, Kommunikation, Audit
  • Projektarbeit in Gruppen
  • Individuelle Abschlussarbeit und Präsentation

Der Leistungsnachweis erfolgt in Form von Mitwirkung im Gruppenprojekt und einer bewerteten Abschlussarbeit.

Dozierende

Kursleitung

Prof. Joachim Kleiner, HSR Hochschule für Technik Rapperswil

Dipl.-Ing. Landschaftsarchitekt Technische Universität Berlin

Dozierende

Kerstin Stratz – Dipl. Pädagogin, Persönliche Beratung – Organisationsentwicklung, Köln

Othmar Bürgi – Ingenieur SWS/NDS, Info Top AG, Scharans

Jan Gittiger – Dipl. Pädagoge, Persönliche Beratung – Organisationsentwicklung, Köln

Marc Huber – Dipl. Bauing. ETH/SIA, Gossau ZH

Prof. Joachim Kleiner – Dipl. Landschaftsarchitekt BSLA/Raumplaner ETH, HSR Hochschule für Technik Rapperswil

Bruno Schuler – Berater für integrierte Management Systeme, Stein am Rhein

Berufswelt

Nach Abschluss des CAS Projektmanagement für Planerinnen und Planer sind Sie in der Lage, die Qualität und Kosteneffizienz der Arbeit am einzelnen Projekt oder auch im ganzen Betrieb zu sichern.

Weiter zu CAS Fuss- und Radverkehr

Infoveranstaltung Software Engineering am 18. September 2018

Der Studiengangleiter stellt den Weiterbildungslehrgang MAS...

Erstes Sommerseminar «Informatik Trendthemen» an der HSR

12.07.18 - Bei der Game-Entwicklung mit Virtual und Augmented Reality...