MAS Energie und Ressourceneffizienz

Kooperation mit der HSR Hochschule für Technik Rapperswil

 

Die HSR Hochschule für Technik Rapperswil ist Partner von EnergieSchweiz im Querschnittsbereich „Weiterbildung“ für die thematischen Schwerpunkte Energieeffizienz, Erneuerbare Energien und Ressourceneffizienz.

Im Bereich der Energieeffizienz und der erneuerbaren Energien spielen verschiedene Akteure eine wichtige Rolle: Bund, Kantone, Gemeinden, Unternehmen unterschiedlicher Branchen, Umwelt- und Konsumentenorganisationen sowie natürlich die Schweizer Bevölkerung.

EnergieSchweiz ist die zentrale Plattform, welche die unterschiedlichen Akteure informiert, sensibilisiert, vernetzt, koordiniert und den Know-how–Austausch ­­­unterstützt. EnergieSchweiz wird operativ vom Bundesamt für Energie geleitet. EnergieSchweiz finanziert und begleitet Projekte von Partnern aus dem öffentlichen Sektor und der Privatwirtschaft. Organisatorisch gliedert sich das Programm in fünf thematische Schwerpunkte und drei Querschnittsbereiche:

Der Verein Swiss Recycling wurde 1992 gegründet und zählt bis heute elf Mitglieder und einen Branchenpartner. Durch Kommunikationsarbeit sensibilisiert Swiss Recycling für das Separatsammeln und das Recycling. Die Wiederverwertung schont Ressourcen, spart Energie, reduziert Treibhausgasemissionen und schafft Sekundär-Rohstoffe.

Swiss Recycling unterstützt den Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern und Partnern und die Realisierung von Synergien. Als eigenständige Non-Profit-Organisation ist Swiss Recycling kompetente Ansprechpartnerin in allen Fragen zum Thema Separatsammlung und Recycling.

Die Empa – ein Forschungsinstitut des ETH-Bereichs

Logo Empa

Die Empa ist das interdisziplinäre Forschungsinstitut des ETH-Bereichs für Materialwissenschaften und Technologieentwicklung. Als Brücke zwischen Forschung und Praxis erarbeitet sie Lösungen für die vorrangigen Herausforderungen von Industrie und Gesellschaft. Indem Empa Forschungsergebnisse dank effizientem Technologietransfer gemeinsam mit Industriepartnern in marktfähige Innovationen umwandelt, trägt sie massgeblich dazu bei, die Innovationskraft und Wettbewerbsfähigkeit der Schweizer Wirtschaft zu stärken getreu ihrem Motto: „Empa – The Place where Innovation Starts".

Schweizerischer Verband für Umwelttechnik

Der Schweizerische Verband für Umwelttechnik (SVUT) setzt sich intensiv für die Entwicklung einer sicheren und zukunftsorientierten Umwelt-, Energie-, Abfall- und Wasserwirtschaft ein. Er wurde 1989 gegründet und ist damit nicht nur der älteste, sondern auch der bedeutendsten Wirtschaftsverband der anbietenden Umwelttechnik-Industrie in der Schweiz.

Weiter zu Berufswelt

Durchführungsort

HSR Institut WERZ

Grafenauweg 4, 6300 Zug